3. Tag Kiel – Hamburg

Der Tag startet mit leichtem Regen. Ein Blick auf den Regenradar verrät aber, dass es den Tag über relativ trocken bleiben soll.

Nach Kaffee und Brötchen geht es auf die heutige Etappe von 105 km bis in den Süden von Hamburg, wo sich unser Campingplatz befindet.

Anfänglich ist es ziemlich mühsam, denn der Weg startet gleich vom Campingplatz aus mit einer heftigen Steigung. Dann geht es über schöne Landstraßen an Wiesen und Wäldern vorbei, die aber leider bald von den ersten rumpeligen Fahrradwegen abgelöst werden. Wenn ich auf die Straße wechsle, hupen mich die Autofahrer im Vorbeifahren häufig an.
Auf halber Strecke fährt Nick mit dem Wohnmobil vorbei und ich mache eine kurze Pause.
Nach 80 Kilometern komme ich langsam in Hamburg an und kämpfe mich durch den Großstadtverkehr. Ich muss mich ziemlich beeilen, denn um 16 Uhr werden wir von Steffi von Meadowlake Music abgeholt, die uns zur Konzertlocation bringt. Heute Abend spielen wir in der Alten Liebe in Hamburg.

Um 15:30 Uhr komme ich am Campingplatz an, springe nochmal schnell unter die Dusche und dann geht es auch schon wieder los. Nach Aufbau und einem kurzen Soundcheck gehen wir Abendessen und machen noch ein paar Filmaufnahmen an der Elbe.
Die Location ist super und das Konzert macht extrem Spaß, weil auch Menschen die auf der Reeperbahn vorbeilaufen kurz anhalten und zuhören können. Außerdem sehen wir auch ein paar bekannte Gesichter von früheren Konzerten in Hamburg.

Gegen Mitternacht sind wir zurück am Campingplatz, ich bin komplett fertig, aber hatte einen super Tag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.