2. Tag Flensburg – Kiel

Am Morgen um halb 10 gings los. Kaffee und Brötchen gefrühstückt, Fahrrad gepackt und aufgepumpt und die ersten Meter der #soweit2020 Tour gefahren. 85 Kilometer von Flensburg nach Kiel.
Die Strecke ging über kleine Straßen und Feldwege durch schöne Landschaft. Was ich allerdings absolut unterschätzt habe waren die Höhenmeter. Ich war davon ausgegangen in Norddeutschland gar keine Steigungen zu haben… dann fuhr ich aber ständig bergan. Aber hey, wo es hoch geht, gehts auch wieder runter.

Das Wetter war super und mittags gab es bei einer kleinen Pause an der Schlei ein spontanes Livetream Konzert für alle, die gerade in der Mittagspause waren.

Nach 85 Kilometern war die erste Etappe um 16 Uhr geschafft. Nick hatte bereits das Wohnmobil auf den Campingplatz gestellt und Kaffe gekocht 🙂
Dann ganz fix unter die Dusche, denn um 17 Uhr hatten sich die Kieler Nachrichten für ein Interview angekündigt.
Da der Campingplatz direkt an einem See lag, ging es danach zur Abkühlung noch eine Runde schwimmen.

In Kiel war für den Abend kein Konzert angesetzt, deswegen gab es um 20 Uhr noch einen kleinen Livestream aus dem Wohnmobil. Zum Abendessen haben wir den Grill angeschmissen und kurz darauf bin ich auch schon vor Müdigkeit eingeschlafen.

Ich bin gespannt wie mein Körper diese Herausforderung in den nächsten zwei Wochen meistern wird. Ich halte euch hier auf dem Laufenden.

Alles Liebe
Till

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.